HPM Breeze

Immer genau die Menge die Ihr Prozess erfordert

Ökonomische und ökologische Zerspanung mit HPM Breeze

Nicht nur auf den ersten Blick hat unsere Breeze Technologie enorme Vorteile gegenüber den bisherigen klassischen Schmieranwendungen.

Für den Bearbeitungsprozess werden dabei durchschnittlich zwischen 5 und 50 ml Schmierstoff je Prozessstunde und Werkzeug eingesetzt. Diese Verbrauchswerte können aber auch kurzzeitig — je nach Anforderung der einzelnen Operation nach oben bis zu 200 ml je Prozessstunde angepasst werden. Neben diesem herausragenden Vorteil gegenüber dem bisherigen Verfahren bietet das HPM Breeze Verfahren weitere enorme Vorteile in ökonomischer und in ökologischer Hinsicht.

HPM Geräte für die Innenschmierung stehen für...

Minimaler Verbrauch
Kostenersparnis
Entfall Teilereinigung
Höhere Produktivität
Fit für die Zukunft
Erhöhung der Werkzeugstandzeit

Vorteile HPM Breeze

Einsetzbar an Portalfräsmaschinen, Dreh- und Fräszentren, Mehrrevolver-Drehzentren, Mehrspindlern und allen weiteren Bearbeitungszentren.

Nachrüstbar
  • Es wird nur eine axiale Spindeldrehdurchführung oder ähnliches benötigt. Keine Veränderung der Spindel durch unsere 1-Kanaltechnik notwendig.
Optionale Umschaltung zwischen KSS/MMS
  • Verschiedene Drücke über NC-Maschinenprogramm steuerbar
  • Ölsättigung zusätzlich über die Einspritzdüsen einstellbar
  • Füllmenge ca. 4 Liter
Flexibel
  • Ansprechzeiten < 0,1 s
  • Einsetzbar zwischen 4 – 16 bar (Werkzeugabhängig)
  • Luftvolumenstrom von 70 – 800 Nl/min (Werkzeugabhängig)
  • Verbrauch zwischen 5 – 100ml/h
  • Mehrere Spindeln gleichzeitig versorgbar
  • Die Spindel sollte trockenlaufgeeignet sein

Ökonomische Vorteile:

  • Reduzierung des Schmierstoffverbrauches um ein Vielfaches
  • Reduzierung des Reinigungsaufwandes
  • Reduzierung von Immissionen und Emissionen
  • Reduzierung von Hautunverträglichkeiten
  • Immer frisches Medium im Prozess

Ökologische Vorteile:

  • Immer frisches Medium im Prozess
  • Trockene Werkstücke – trockene Späne
  • Wegfall der Entsorgungskosten für Späne
  • Höhere Schnittgeschwindigkeiten
  • Keine Kosten für Emulsionspflege
  • Bessere Oberflächengüte.

Kostenpotenziale in der Serienfertigung

Die Trockenbearbeitung nach dem HPM Breeze Verfahren bietet enorme Einsparpotenziale in der Serienfertigung.

Sind in der traditionellen Mengenschmierung noch zahlreiche Anlagen notwendig um z.B. die Emulsion zu kühlen und zu reinigen, die Späne aufzubereiten und die Behandlung des Abwassers, so können all diese Posten bei der Bearbeitung mit dem HPM Breeze Verfahren entfallen.

Das Einsparpotenzial ist enorm.

Mit HPM Breeze wird die Vorschubgeschwindigkeit um ca. 30% erhöht

Mit HPM Breeze wird die Werkzeugstandzeit nahezu verdoppelt

Mit HPM Breeze verringert sich die Spindellast um ca. 30%

GRAU: Wasserlöslicher Kühlschmierstoff - Emulsion | BLAU: HPM Breeze 

Informationen

Informationen


TELEFON:
+49 7123 88039-10

E-MAIL:
info@hpmtechnologie.de

KATALOG, DOWNLOADS, ETC.:
Kontaktformular

NEWS:
Newsletter