Sprühen statt Tauchen

Die Sprühtechnik von HPM Technologie sorgt in Kombination mit einer Sondermaschine zum partiellen Auftragen von Gleitwachs auf Drehteile für eine höhere Produktivität bei Rees Zerspanungstechnik.

 

In der Automobilzulieferindustrie werden in der Regel Verbindungselemente wie Schrauben in Großserien als Schüttware mit Gleitwachs beschichtet, um die Reibwerte und damit die Aufschraubkraft zu reduzieren. Dies geschieht normalerweise bei Galvanisierungsbetrieben. Dort wird ein Tauchbad oder eine Bandanlage mit Gleitwachs dazugeschaltet. »Unsere Teile sind jedoch größer und empfindlicher, was das Handling diffiziler macht«, verdeutlicht Thomas Rees, Geschäftsführer von Rees Zerspanungstechnik in Wehingen auf der Schwäbischen Alb. Der Familienbetrieb wurde 1938 gegründet und beschäftigt heute rund 90 Mitarbeiter...

 

Den ganzen Artikel finden Sie auf  www.maschinewerkzeug.de

Informationen

Informationen


TELEFON:
+49 7123 88039-10

E-MAIL:
info@hpmtechnologie.de

KATALOG, DOWNLOADS, ETC.:
Kontaktformular

NEWS:
Newsletter

X
Jetzt Rückruf anfordern